Raffael Wolf unter den Top Ten

Über 100000 Schülerinnen und Schüler knobelten im Februar 2019 deutschlandweit über den Aufgaben des Pangea-Mathematikwettbewerbs, darunter auch Raffael Wolf aus der Klasse 6c des Max-Born-Gymnasiums. Raffael Wolf qualifizierte sich zunächst erfolgreich für die Zwischenrunde und löste die dort gestellten Aufgaben in so herausragender Weise, dass er mit seiner erreichten Punktzahl unter den zehn besten Schülern seiner Klassenstufe in Baden-Württemberg ist. Wir gratulieren ihm recht herzlich zu diesem Erfolg!