Betreuungs- und Förderangebote

Hausaufgabenbetreuung und Lernunterstützung
Auch im aktuellen Schuljahr bieten wir am MBG wieder eine qualifizierte, kostenlose Hausaufgabenbetreuung an. Diese findet von Montag bis Freitag in der Mittagspause von 13:20 bis 14:05 Uhr im Pavillon statt. Hier lernen die Schüler zielgerichtet mit ihrer Zeit umzugehen, können unter Anleitung viele Aufgaben erledigen und haben dann zu Hause mehr Zeit für anderes. Dieses Angebot ist freiwillig und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt die Möglichkeit, die Kinder für einzelne oder alle Tage verbindlich anzumelden. (Anmeldeformular) Im Falle einer Anmeldung wird die Anwesenheit durch unsere Jugendbegleiter kontrolliert.

Unser Lernunterstützungsangebot ist mittlerweile sehr vielfältig und für alle Schüler der Klassen 5 bis 10 gedacht. In den Lernunterstützungskursen helfen Lehrkräfte, zusammen mit Jugendbegleitern, fachspezifisch bei individuellen Schwierigkeiten und beim Lernen. Das Angebot findet in der Mittagspause statt und ist freiwillig. Eventuell sieht ein Fachlehrer die Notwendigkeit für ein Kind die Lernunterstützung in Anspruch zu nehmen und wird sich mit dem Schüler und den Eltern in Verbindung setzen, um einen Zeitraum festzulegen, in welchem der Kurs besucht werden soll. Eine Anmeldung für bestimmte Kurse ist nach Rücksprache mit dem Klassenlehrer ebenfalls möglich.


Offenes Betreuungsangebot: Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich in Pausen gut erholen und sich z. B. in der Mittagszeit auch spielerisch und sportlich betätigen können: Dafür haben wir im Innenhof einen gesonderten Bereich ausgestaltet und entsprechend ausgerüstet – wir haben darüber hinaus in unseren beiden Betreuungsräumen eine Spiel- und Freizeitbetreuung durch eine Erzieherin, Frau Kopp, welche auch mit den Kindern spielt und sie anleitet. Eine ganze Reihe von Sport- und Spielgeräten stehen für Ihre Kinder zur Verfügung – Sport- und Jongliergeräte können in der Mittagszeit auch ausgeliehen werden.
Zum offenen Betreuungsangebot gehört auch unser Jugendbegleiterprogramm und das reichhaltige Angebot an Arbeitsgemeinschaften am MBG.


Mittagstisch
Seit 2007 bietet das Max-Born-Gymnasium zusammen mit der benachbarten Max-Eyth-Realschule in der gemeinsamen Mensa warmes Mittagessen für die Schüler/innen an. Die Firma apetito stellt von Montag bis Donnerstag jeweils ein nichtvegetarisches und ein vegetarisches Gericht zur Auswahl. Die Gerichte können jeweils bis 9:30 Uhr des betreffenden Tages bestellt bzw. wieder abbestellt werden. Mittagstisch ist von 12.10 Uhr – 13.35 Uhr, ca. 100 Schülerinnen und Schüler können zeitgleich essen. In der Zeit von 9.15 Uhr – 14.30 Uhr bietet die Cafeteria im Mensa-Gebäude zudem Getränke und kleine Snacks zum freien Verkauf an. Oberstufenschüler dürfen sich in Hohlstunden in der Cafeteria aufhalten.