Bübi? – bübi!

Die Bühnenbild-AG mischt überall mit.

Ein Theaterstück, ein Musical ohne Bühnenbild oder Requisiten? Das wäre sicher eine künstlerische Alternative, aber doch etwas „mager“. Deshalb stellt die Bühnenbild-AG Kulissen, Requisiten und zum Teil auch Kostüme für verschiedene Produktionen an der Schule her.
Meist ist die erste große Veranstaltung im Jahr, für die die Schüler der Bühnenbild-AG arbeiten, die große Zirkus-Gala der Zirkus-AG (Leitung: Herr Krebs). Je nach Motto dieser Gala werden passende Dekorationselemente hergestellt und der Musiksaal und das Treppenhaus dekoriert. Die Dekoration bleibt dann teilweise stehen für den nachfolgenden Schul-Fasching der Oberstufenschüler.


Das zweite große Projekt ist in der Regel eine Theateraufführung der Theater-AG (Leitung seit September 2017: Frau Heim und Frau Röper).
In den letzten Jahren entstanden Bühnenbilder und Requisiten zu folgenden Stücken: Der Besuch der alten Dame (Friedrich Dürrenmatt), Die Dreigroschenoper (Berthold Brecht), Romulus der Große (Friedrich Dürrenmatt), Bubblegum und Brillianten (Jürgen Baumgarten), Die Aschenputtel-Story (Kenneth Lillington) und Detektiv Detlev Detzel (Norbert Franck), Fein aber gemein – Die Society von Crippenham (Ulrich G. Engelmann), Erben ist nicht leicht (Walter G. Pfaus), Freitag der 13. (Peter Reul), Momo (nach Michael Ende), sowie zu The Man Who Came To Dinner (Kaufmann/ Harts), Pygmalion (G. B. Shaw), The Matchmaker (Thornton Wilder) und The Man in the Bowler Hat (A.A. Milne)
Alle zwei Jahre entsteht eine große Musical-Produktion mit Orchester und dem Unterstufen-Chor (Leitungseit 2015: Sophia Reiß). In den letzten Jahren wurden folgende Produktionen gezeigt:

Die kleine Zauberflöte, Der überaus starke Willibald (Willi Fährmann/ Martin Wüstner), Frieden auf dieser WeltDie Kinder von Girouan (Hans-Georg Wolos / M. Johannsen), Robin and the Greenwood Gang (Philip Lane), Gilgamesch macht Ärger (Wolfhard Bartel/ Hans Zimmer), Die blaue Flöte (Dagmar Scherf und Jochen Schimmelschmidt), Das magische Amulett (Andreas Schmittberger), Riff sucht den Superfisch (von Gerhard A. Meyer und Gerhard & Ulrike Weiler), Odysseus – Tausend Inseln und ein Ziel (Wulf-Henning Steffen). Die Tätigkeiten in der Bühnenbild-AG sind sehr vielfältig: Zunächst müssen in enger Zusammenarbeit mit den Regisseuren Kulissen und Requisiten entworfen werden. Dann geht es an die Ausführung. Es wird gezeichnet, entworfen, gemalt. Aber auch plastiziert (Pappmaché), genäht und gebaut.
Die Schüler und Schülerinnen arbeiten meist im Team, zu zweit oder in der Großgruppe. Sie können frei entscheiden, welche Aufgaben sie übernehmen wollen.
Künstlerisches Talent oder handwerkliches Geschick, aber vor allem Interesse an gestalterischem Tun in der Gruppe sind von Vorteil. Hier ist Raum für viele kreative Ideen.
Da in den nächsten Monaten und Jahren weitere Aufführungen geplant sind, wird die Bühnenbild-AG auch in Zukunft noch rege aktiv sein (müssen). Interessierte sind herzlich willkommen! (Infos bei Frau Hübner)


Detektei Detlev Detzel: Das Büro


Detektei Detlev Detzel: Cafe Maximum


Die Kinder von Girouan


Die Kinder von Girouan


Dreigroschenoper


Robin Hood


Robin Hood