Runder Tisch

Der „Runde Tisch“ trifft sich seit dem Schuljahr 2003/2004 ca. 2 bis 3 Mal pro Schuljahr. Er wurde vom Elternbeirat und der Schulleitung initiiert, um neben den vorhanden Arbeitskreisen und verfassten Schulorganen ein partnerschaftliches Forum zu schaffen, wo engagierte Lehrer, Eltern und Schüler untereinander und mit der Schulleitung Informationen und Meinungen austauschen können. Als offenes Gesprächsforum mit sachlicher Gesprächsatmosphäre fördert der „Runde Tisch“ so auch die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule.

Es ist jeder willkommen! Der „Runde Tisch“ findet immer an einem Mittwoch um
18 Uhr im Raum 118 statt. Der nächste Termin wird jeweils im Terminplan angekündigt.

Durch die Einführung des achtjährigen Gymnasiums (G8) und der neuen Bildungspläne aber auch durch den gelebten Schulalltag drängen sich interessante Themen auf. Bisher gab es Gesprächsrunden zu folgenden Themen:

  • Ganztagesbetreuung (Mittagstisch, bauliche Veränderungen, Betreuungsangebote)
  • Innerschulische Kommunikation
  • Gewaltprävention
  • Schulhausverschönerung, Klassenzimmer im Grünen
  • Schulprojekte und pädagogischer Tag
  • Berufsorientierung und Studieninformation
  • Hausaufgabenbetreuung und Lernunterstützungsangebote
  • und viele andere mehr