Was ist Schulseelsorge?

Schulseelsorge ist ein Beratungs- und Gesprächsangebot für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

  • Oft gibt es Probleme, die nicht so leicht zu lösen sind: zum Beispiel Stress in der Familie, Einsamkeit, Probleme mit Mitschülern, Streit in einer Freundschaft, Trauer um einen geliebten Menschen und noch vieles andere.
  • Oft ist es einfach wichtig, mit jemandem zu reden oder sich jemandem mitteilen zu können.
  • Oft ist es einfach wichtig, dass jemand Zeit hat und zuhört.
  • Vielleicht können wir dir helfen. Jedenfalls möchten wir es versuchen.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Wir Religionslehrerinnen und Religionslehrer stehen allen Schülerinnen und Schüler zum Gespräch in der Schule zur Verfügung. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme:

  • Es kann einfach dadurch geschehen, dass du persönlich am Lehrerzimmer vorbeikommst und einen Gesprächstermin mit einer Religionslehrerin oder einem Religionslehrer vereinbarst.
  • Ebenso kannst du einem Religionslehrer oder einer Religionslehrerin einen Zettel ins Fach legen lassen mit der Bitte um einen Gesprächstermin.
  • Auch per E-Mail kannst du Kontakt zu uns aufnehmen. Ansprechpartnerin ist hierfür Frau Nuding-Rieger, die aber auch gerne Kontakte zu anderen Religionslehrerinnen und Religionslehrern vermitteln kann.

Übrigens:

  • In der Schulseelsorge spielt es keine Rolle, welche Religion oder Weltanschauung du hast, ob du an Gott glaubst oder nicht.
  • Wichtig ist nur, dass du den ersten Schritt machst!
  • Und: Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.